Anna Mölder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0163-3936571

 

Mitglied im:

 

Unterstützer von:

 

Qualifikation

Der Begriff des "Hundetrainers" ist nicht geschützt. Gewerblich arbeitende Hundetrainer benötigen für ihre Tätigkeit jedoch eine Erlaubnis (gem. §11 Abs. 1 Nr. 8 lit. f Tierschutzgesetz) des zuständigen Veterinäramts. Diese Erlaubnis wurde mir nach Überprüfung meiner Sachkunde im März 2015 erteilt.

Die konkrete fachliche Aus- und Weiterbildung liegt in der Verantwortung jedes einzelnen. Aus Verantwortung für die mir anvertrauten Kunden und deren Hunde habe ich mich für eine fundierte, umfassende Qualifizierung entschieden.

Ich absolvierte einen Fernlehrgang der Hundepsychologie mit Schwerpunkt Hundeverhaltensberatung bei der ATN-AG in der Schweiz. Regelmäßige Fort- und Weiterbildung durch Seminare, Fachliteratur, Supervision und Fallbesprechungen mit Kollegen garantieren Ihnen eine fachlich qualifizierte Beratung und Anleitung zum Training.

  • 2004 - 2008 Studium der Rehabilitationspädagogik an der Technischen Universität Dortmund
  • seit 2008 Arbeit als Sprachheilpädagogin in einer sprachtherapeutischen Praxis, Tätigkeitsschwerpunkt: kindliche Sprachentwicklung und Elternberatung
  • 2006 Jägerprüfung des Landes NRW
  • seit 2007 Vorträge, Tages- und Wochenendseminare bei verschiedenen Referenten
  • 2011- 2014 Fernlehrgang bei der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN-AG) in der Schweiz zur "Hundepsychologin mit Schwerpunkt Verhaltensberatung"
  • 2012 Gründung von Hundesegen
  • 2015 Zulassung als Hundetrainerin durch das Veterinäramt Iserlohn

Erfahren Sie mehr über die Inhalte des Fernlehrgangs bei der ATN-AG und zu den absolvierten bzw. geplanten Fortbildungen.